BĂŒcher – eine Leidenschaft

Die Idee zu einem Buchblog kam mir eigentlich erst, nachdem mich jemand ganz erstaunt fragte: »Rezensionen schreiben macht dir auch noch wirklich Spaß?« Und ja, das macht es wirklich. Lesen und auch selbst schreiben bilden meine beiden großen Leidenschaften. Warum…

Interview mit Michael Iwoleit: Über das Schreiben

Michael K. Iwoleit wurde 1962 in DĂŒsseldorf geboren und lebt heute in Wuppertal. Er absolvierte eine Ausbildung als Biologisch-technischer Assistent, studierte einige Semester Philosophie und Germanistik und arbeitete zwei Jahre am Botanischen Institut der UniversitĂ€t DĂŒsseldorf. Seit 1989 ist er…

Rezension: "Die Tigerin"

Die Kommissarin Anna Gaspar steckt mitten in einem aufsehenerregenden Mordfall: der ZuhĂ€lter Bela Titus wurde von einer Frau ermordet, die sich „die Tigerin“ nennt. Da erhĂ€lt Anna eine merkwĂŒrdige Einladung: In einem Hotel in den Karpaten soll sie den Dokumentarfilm…

Rezension: "Saeculum"

FĂŒnf Tage im tiefsten Wald, die nĂ€chste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy -, normalerweise wĂ€re das nichts fĂŒr Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein…

Autoreninterview mit Christian GĂŒnther

Nach den beiden Romanen under the black rainbow und Rost folgt nĂ€chsten Monat endlich ein neues lĂ€ngeres Abenteuer des Autors Christian GĂŒnther: Die Aschestadt. Um euch die Wartezeit zu verkĂŒrzen, hier ein Interview ĂŒber seine neue Welt von Faar und…

Buch sucht neues Zuhause: "Die Sphinx von Montana"

Wie schon hier angekĂŒndigt, mĂŒssen weitere BĂŒcher aus meinem Regal ausziehen. Diesmal trifft es „Die Sphinx von Montana“ von Pauls Toutonghi. Viel ist nicht los in Koshis jungem Leben. In dem verschlafenen Nest Butte in Montana, dessen Geschichte er im…

Rezension: "Maybe Someday"

Das Letzte, was Sydney will, als sie bei dem attraktiven Gitarristen Ridge einzieht, ist, sich in ihn zu verlieben. Zu frisch ist die Wunde, die ihr Ex hinterlassen hat. Und auch Ridge hat gute GrĂŒnde, seine neue Mitbewohnerin nicht zu…

Eröffnung der LeseEcke BĂŒnde // NeuzugĂ€nge

Fast fĂŒnf Monate soll BĂŒnde ohne Buchladen gewesen sein? Kaum vorstellbar, allerdings war ich dort auch ewig nicht in der Innenstadt unterwegs. Dann erzĂ€hlte mir meine Mutter, dass wieder einer aufmacht: die Eröffnung der LeseEcke war gestern, und als ich…

Ende Juni die letzte Rezension gepostet: Im Internet wirken zwei Monate wie zwei Jahre. Warum so lange nichts? Ich könnte verschiedene GrĂŒnde aka Ausreden anfĂŒhren: PrĂŒfungen am Ende des Semesters, ein Blockseminar, mein erstes Festival (M‘era Luna), das schöne Wetter,…

"Rost"

Hamburg 2078. Aron lebt ein sorgloses Leben in den TĂŒrmen der abgeschotteten Stadt. Er verlĂ€sst ihre sicheren Mauern nur, um mit seinen Freunden auf die Jagd zu gehen. Menschenjagd. Doch bei einem dieser AusflĂŒge bleibt er gestrandet in den Brachen…

Buch sucht neues Zuhause: "Das Fremde Meer"

Aloha! (: Bevor ich euch eins meiner neuen LieblingsbĂŒcher vorstelle, möchte ein altes Lieblingsbuch aus meinem BĂŒcherregal ausziehen und sucht ein neues Zuhause bei einem oder einer von euch: „Das Fremde Meer“ von Katharina Hartwell. Eine Liebe, viel zu groß,…